Potenziale ans Licht bringen

VIPASSANA Health

Durch Übung in Achtsamkeit lernen Menschen auch einen anderen Umgang mit Krankheitssymthomen. Mit Vipassana Meditation ist es erlernbar, wie das Gehirn mit Schmerzreizen umgeht und wie es sie verarbeitet. Das schlimmste Gefühl während einer Krankheit ist der erlebte Kontrollverlust. Die Achtsamkeit und die Meditation geben uns das Gefühl der Selbstbestimmung wieder zurück. Der Leidensdruck nimmt spürbar ab. Wer dann zwischen Anspannung und Entspannung frei wählen kann, geniesst das Gefühl, sein Leben im Griff zu haben. In diesem Moment entsteht Glück.

 

Schutz vor Demenz

Die Effekte regelmäßiger Meditation zeigen sich auch in Form struktureller Besonderheiten des Gehirns. Studien dazu zeigen eine deutlich höhere Konzentration grauer Substanz in verschiedenen Hirnarealen bei den Meditierenden. Die graue Substanz im Gehirn ist die Schicht, in der sich unter anderem die Zellkörper der Nervenzellen befinden.

Weitere Studien in der Hirnforschung zeigen, dass Meditation im Alter den Abbau der grauen Substanz in der Großhirnrinde  bremsen kann. Degenerative Prozesse im Alter führen zu einem Verlust vor allem an grauer Substanz. Vor allem Regionen im vorderen Teil des Hirns sind von dem Abbau betroffen.

Eine Untersuchung an der Harvard Medical School lässt hoffen, dass man diesem Abbau mit Meditationsübungen entgegenwirken kann. Dort hat man mit Untersuchungen zahlreicher langjähriger Meditierender herausgefunden, dass die typische altersbedingte Abnahme der frontalen Großhirnrinde bei ihnen ausgeblieben ist.

Regelmäßiges Meditieren könnte also eine Art Schutzwall gegen Demenz sein. Pflegeheime, in denen Vipassana Meditation praktiziert wird, bieten ihren Bewohnern in jedem Fall eine spürbare Verbesserung der Lebensqualität - ganz ohne Medikamente und meist schon nach wenigen Sitzungen.

Curriculum
Vipassana bei Demenz

Termine
Auf Anfrage

 

Information und Anmeldung
0178-1486959
spiecker.coaching (at) arcor.de

 

Visualisierung nach Simonton

Die "Simonton-Methode" kommt aus den USA und wurde in den 70iger Jahren als "besonders wirkungsvolle Hilfe für Krebsbetroffene" auch in Deutschland bekannt. Diese einfache Methode zur Selbsthilfe blieb jedoch lange Zeit ein sogenannter "Insider-Tipp". Sie ist aufgebaut wie ein praktisches Programm im Einsatz für eine Stärkung Ihrer inneren Kräfte. Einfach zu lernen und einfach anzuwenden in fast jeder Situation.

  • Eine ganzheitliche Methode
  • Mit Bewegung, Entspannung & inneren Bildern
  • Die wichtigsten Themen zur Lebensqualität trainieren
  • Selbstheilungskräfte mobilisieren
  • Als seelische Unterstützung zur medizinischen Behandlung

Download MP3 (15Minuten zum Entspannen)

 

 

 

 




Impressum

www.terravida.de